Samstag, 11. Dezember 2010

Twitter Scanner Drucker Tisch

Unique Scanner/Printer Built into Nightstand: "

Das Tischchen empfängt Nachrichten von Twitter und druckt sie aus. Außerdem kann es Nachrichten einscannen und an Twitter senden!

Freitag, 26. November 2010

DER SOHN VON RAMBOW TRAILER

Der Film läuft gerade auf arte - sehr gut!

Samstag, 16. Oktober 2010

First Post

Hi this will be my new blog. I just added it to my list and have nothing to be told right now... So come back later

Sonntag, 29. August 2010

Arduino People-Feeder now working

So unser cojakewi-feeder funktioniert (ist allerdings nicht immer online).
Hardware: mein arduino2009 mit ethernet-shield (Dank geht an M.&P.) einige Kabelchen,Widerstände, LEDs, mittlerweile auch ein Temperatursensor und ein Lichtsensor.
Die Fütterungsmaschine selbst ist meine gepimpte M&M Maschine, die ich Mit einem Servo automatisiert hatte.
Den größten Hinweis zum Code habe ich von Poldi aus dem arduino Forum bekommen - danke dafür.
Was passiert:
Das arduino stellt eine kleine Website bereit: arduino powered webserver people feeder, schreibt darein die Sensordaten und prüft, ob die Schaltfläche geklickt wurde.
Wenn ja, wird der Servo in der Maschine angesteuert und bewegt den Arm, ein M&M fällt in den Löffel. Die Website wird mit einem Counter aktualisiert, die Sensordaten ebenso.
Diät-Funktion: Es können nicht mehr als 15 M&Ms pro Stunde gespendet werden, danach schaltet das Arduino die Website bis zur nächsten vollen Stunde um. (Die Hardware hat allerdings einen Reset-Button, so dass wir das hier jederzeit auf 0 setzen können :-)
Was noch fehlt: der Lichtsensor soll dazu dienen, statt eines M&Ms in der Nacht eine andere Funktion anzusteuern: Stichwort Mood-Lamp. Damit ich den Counter auch offline sehen kann, bekommt die Maschine mein 7Segment-Display. Außerdem könnten Buttons an der Maschine dazu dienen, mit der Website zu interagieren...

Mittwoch, 14. Juli 2010

Schloss-Fahrrad

Welches Schloss schützt mein Fahrrad denn wohl?
Warum nicht das Fahrrad selbst um die Laterne wickeln?

Kevin Scotts Idee - mehr dazu hier

Wohin?

Ich mag mein Navi ja auch - weil es klein und elektrisch ist, aber er hier übertreibt nun wirklich:


crossroads (what to do) from Garvin Nolte on Vimeo.

Sonntag, 20. Juni 2010

Erster BeleuchtungsTest - Project Bird-Town

Ich habe heute einige Löcher gebohrt und zum Test mal die Leuchtdioden eingesteckt. Nächster Schritt - wetterfest anstreichen....


Sonntag, 13. Juni 2010

laser controlled M&M machine - arduino powered

Laser controlled m&m machine: shoot the yellow figure into it's right eye and get some M&Ms - or be friendly and press the button.



Sonntag, 16. Mai 2010

Weekend Projekt: Pimp My Kitchen

Berta integriert. Zutaten: Arbeitsplatten, Aluleisten, Silikon und natürlich Berta

Montag, 3. Mai 2010

Donnerstag, 15. April 2010

Just Happiness

Neil Gaiman's Buch Instructions - Promovideo

Best arduino game ever!


Laser Command from Eiji Hayashi on Vimeo.

Eiji Hayashi hat einen sehr coolen kleinen Spielewürfel gebastelt. Ein Laserpointer als Controller und eine LED-Matrix als Display und gleichzeitig als Sensor-Feld.

Donnerstag, 8. April 2010

Free Lunch? Ich mach mir lieber Nudeln...


Gerade lese ich, dass es in China ein Essen umsonst gibt, wenn man in dieses schöne abgelegene Restaurant geht und ich packe schon die Waschtasche in den Bulli, da denke ich noch da muss doch ein Haken sein... Also weiterlesen: The world's most remote restaurant? - Core77

Mittwoch, 7. April 2010

Immer der gleiche Himmel


Das kommt dabei raus, wenn immer der gleiche Himmel an 126 Tagen aufgenommen wird.
Mehr: http://www.murphlab.com/hsky/

Freitag, 26. März 2010

Getriebe und Motor anschauen

Das Getriebeöl wird auf Bulli-Lebenszeit geliefert und verschwindet höchstens durch Undichtigkeiten. Wenn das Getriebe untenrum schön ordentlich aussieht, ist die Kontrolle auch schon fertig. Finden wir öligen Dreck, sollte die Einfüllschraube für Getriebeöl bei waagrecht aufgebocktem Wagen mal geöffnet werden. Wenn dann schon Öl rauskommt ist alles bestens. Wenn nicht, ein Fingerchen in das Loch stecken und schauen ob das Öl bis an den Rand des Lochs reicht. Gegebenenfalls auffüllen mit Mineralöl SAE 80 API-GL 4 oder Synthetiköl SAE 75 W-90 VW-Spezifikation G50.

Kontrollieren wir auch gleich den Motor: wenig Öl ist o.k. Bei viel Öl, müssen wir herausfinden wo es her kommt:
Hinterm Zahnriemenschutz an der Kurbelwellendichtung, Nockenwelle, Zwischenwelle (4 Zyl.). Die Zylinderkopfdichtung, die Dichtung am Zündverteiler (Benziner), der Öldruckschalter, die Ölfilterdichtung, die Ölfilterhalterdichtung, die Dichtung der Ölwanne oder zwischen Motor und Getriebegehäuse (Kurbelwellendichtung), Ventildeckeldichtung.
Diesel kann am Dichtring am Betätigungshebel der Einspritzpumpe austreten.

Freitag, 19. März 2010

T4 Instrumente und Leuchten kontrollieren

Kontrollinstrumente und Leuchten können nur etwas anzeigen, wenn sie auch funktionieren. Daher müssen wir mal schauen, ob noch alles funktioniert.


  1. Uhr? Zeiger und Digitaluhr funktionieren?
  2. Bei eingeschalteter Zündung sollten leuchten: Ladekontrollleuchte, Öllämpchen, Temperatur bzw. Kühlmittelstandslämpchen. Zusätzlich bei angezogener Handbremse: die Handbremskontrolllampe. Außerdem leuchtet das Lichtsymbol im Lichtschalter.
  3. Wandert die Tankanzeige langsam nach oben?
  4. Die ABS Leuchte erlischt, wenn die Prüfung abgeschlossen ist von allein. Wenn man denn ABS hat.
  5. Blinker einschalten und schauen ob die Blinckerkontrollleuchte funktioniert. Gleiches gilt für's Aufblendlicht.
  6. Schalterkontrollleuchten: Warnblinker, heizbare Heckscheibe, Nebelschlussleuchte
  7. Falls vorhanden: Anhängerblinkerkontrollleuchte funktionstüchtig?
Sollten Temperatur und Tankanzeige gleichzeitig nicht richtig funktionieren, so deutet dies auf einen Defekt am Spannungskonstanter auf der Platine des Kombiinstrumentes hin. Eine Reparaturlösung dazu findet sich auf cojakewi.de.

Ach ja, die Hupe könnte auch mal kontrolliert werden. Die Einstellschraube an der Rückseite der Hupe ermöglicht evtl. eine Reparatur.

Mittwoch, 17. März 2010

Nahrung und Märkte

Schön gemacht:

Die Frage ist, ob das Gemüse ein Stück Fleisch ersetzen kann, oder ob viel mehr Gemüse gebraucht wird ...

Freitag, 12. März 2010

I love

...Give me a chance if you can force yourself
Look at me girl and get up off your shelf
'Cause you wanted some love
I'll make it happen...

Samstag, 27. Februar 2010

9 Jahre Javagrün: VW T4 und wir...


Heute habe ich meinen VW T4 schon 9 Jahre! Der Bulli selbst wird im Oktober schon 15. Vom Transporter wurde er zum Kombinationskraftwagen und dann zum Wohnmobil. Er hat einige Sonderausstattungen bekommen und sogar einen Katalysator.
Wir waren zusammen in Frankreich, drei mal in den Niederlanden, oft in Hamburg und auch mal in Berlin. Mal auf Fehmarn und häufiger in Italien.
Jetzt mal einige Daten zu 9 Jahren T4:
Wir sind in 9 Jahren ca. 127.000 Kilometer gefahren. Das macht am Tag ungefähr 39 km und das, obwohl der Bulli hier manchmal für eine oder sogar 2 Wochen nicht benutzt wird. Über die Jahre haben wir ungefähr 29.600 kg Co2 ausgestoßen (dafür haben wir Co2 neutralen Strom in der Wohnung :-)
Seit 2005 erfassen wir jeden Cent ganz genau:
.
.
Fahrkosten in:20052006200720082009
.
Gefahrene Kilometer:12156km12584km17320km10646km14023km
.
Getankte Liter:1093l1116l1407l942l1214l
.
bezahlte €:11441221162912461306
.
Durchnittlicher Preis €/l:1,041,091,161,311,06
.
.
Durchschnittsverbrauch/100km:8,6l8,9l8,1l8,8l8,7l
.
CO2 Ausstoß:2758kg2957kg3729kg2495kg3216kg



Dienstag, 23. Februar 2010

LED Throwies Ruhrorter Werft


Auf dem Bild nicht so gut zu erkennen, aber tatsächlich hängen dort einige LED Throwies an dem Kran. Leider nicht im dunkeln entdeckt - war bestimmt hübsch anzusehen. Frage dazu: Wer räumt die Batterien in den Sondermüll?
Posted by Picasa

Montag, 22. Februar 2010

Arduino powered two digits seven segment display




Platz auf dem Steckbrettchen schaffen! Für die "saubere" Lötarbeit musste der Lötkolben erstmal mittels Feile angespitzt werden. Aber es hat funktioniert.

Freitag, 19. Februar 2010

Öl und Ölfilter wechseln

Das richtige Ölwechselintervall hängt natürlich von den gefahrenen Kilometern ab. Früher war der Ölwechsel beim Diesel alle 7.500km notwendig, jetzt sind auch 10.000km ok. Benziner können mit einer Ladung Öl gleich 15.000 km fahren. Außerdem gibt es noch verlängerte Intervalle von bis zu 30.000km.
Das Richtige Öl entspricht natürlich einer VW-Norm und kann in der T4-Wiki gefunden werden.
An Werkstattausrüstung empfiehlt sich erstens eine Hebebühne oder Grube, zweitens ein ordentliches Auffanggefäß für das Altöl und den Ölfilter. Man braucht natürlich einen neuen Ölfilter (für meinen 2,4 L Diesel nehme ich beispielsweise einen W950/4 der Firma MANN - einfach beim Teilehandel fragen oder in der T4-Wiki suchen) Die passende Kupferdichtung nicht vergessen! Weiteres Werkzeug: einen Ringschlüssel für die Ölablassschraube, eine große Nuss für den Ölfilter (so er denn eine hat, beim MANN ist es eine 30er). Für die Nuss eine Ratsche mit Verlängerung, oder man nimmt einen Ölfilterschlüssel. Zum Lösen der Ölablassschraube braucht es oft viel Kraft: daher nehme ich dafür eine spezielle Nuss mit einer großen Verlängerung.
Los geht's mit dem Öffnen der Motorhaube und des Öleinfüllstutzens, damit das Öl gut ablaufen kann. Dann runter unters Auto oder hoch mit dem Bulli. Die Motorschutzwanne muss runter, sonst kommt man nicht an den Ölfilter. Ist diese ab, Öltonne drunter schieben und die Ablassschraube aufdrehen. Wichtig ist hier, dass erstens die Nuss oder der Ringschlüssel gut sitzt, weil die Schraube sonst schnell "rund" ist. Außerdem ist das Öl wahrscheinlich noch heiß. Das kommt nämlich erst in Tröpfchen und dann mit einem dicken Strahl und läuft hoffentlich in die Auffangwanne.
Während das Öl so nach und nach aus der Wanne in die Wanne läuft, können wir schonmal den Ölfilter abschrauben. Im 2,4 SD habe ich immer Ölfilter mit unten angebrachtem Sechskant, so dass ich den ziemlich blöd eingebauten Filter mit einer Ratsche mit Verlängerung einfach lösen kann. Hier rechts sieht man den neuen Filter an der Rückseite des Motorblocks beim 2,4 SD Transporter.
Schön zu sehen ist auch der Dreck, der entsteht, weil beim Ölfilterabschrauben Öl an der Ölwanne über die Achse und den Arm des unachtsamen Mechanikers herunterläuft. Beim 4 Zylinder Diesel ist das einfacher.
Nun gut, alles schön abwischen, neuen Filter nehmen, die Dichtung mit einem Tropfen Öl beschmieren damit sie besser flutscht und mit der Hand wieder an den Ölkühler festschrauben (nicht mit der Ratsche festwürgen - ordentlich handfest reicht).
Dann die Ablassschraube mit einer neuen Kupferdichtung eindrehen - auch hier nicht zu fest. NM Angaben hab ich dabei noch nicht gebraucht. Motorabdeckung wieder montieren.
Wenn alles zu ist, Öl einfüllen: 4,5 Liter für den Vierzylinder und 5,0 Liter für den 5 Zylinder. Motor laufen lassen und Ölstand kontrollieren.
Altöl entsorgen, Ölfilter entsorgen - beides gehört nicht in die Mülltonne!

Montag, 15. Februar 2010

Helau und so


Kaffee und Kuchen im Moloko STOP Unterwegs Karnevals-Umzug STOP Mit Haribo und so beschmissen worden STOP Vorm Moloko ging der Zug direkt vorbei STOP Interessant STOP
Posted by Picasa

Samstag, 6. Februar 2010

Arduino powered two digits thermometer


Nach den ersten Spielchen mit LEDs und dem arduino habe ich jetzt was sinnvolles gebaut: Ein digitales Thermometer. Funktioniert nur von 0-99°C und hat nur eine zweistellige Anzeige, aber es geht.
Zur Hilfe genommen habe ich die Tutorials von earthshinedesign und das notebook von Brian Evans.
Gebraucht werden zwei Shift Register, die jeweils eine 7-Segment-Anzeige steuern. Mein Display hab' ich mal aus irgendetwas geerntet, daher hatte es eine gemeinsame Anode. Außerdem braucht man noch einen LM 35 Temperatursensor und 14 Wiederstände.
Der Temperatursensor liefert die Temperatur, das arduino rechnet diese in eine zweistellige Zahl um und die wird dann als Binär-Zahl in den Shifregister geleitet (jeweils für Ziffer 1 und Ziffer 2). Die Shiftregister schalten dann die jeweils angehängten 7 Dioden der einzelnen Ziffern.

Dienstag, 26. Januar 2010

The Fun Theory

Gute Idee von Volkswagen: Menschen durch Spaß dazu bewegen, die kleinen Dinge besser zu machen:




Freitag, 22. Januar 2010

John Simpson Returns to 1989 - part three

John Simpson Returns to 1989 - part three: John Simpson mit dem dritten Teil seiner Rückblicke auf die "Wende" in Osteuropa - Teil I und II sind ebenso zu empfehlen.

Mittwoch, 20. Januar 2010

Jan Miense Molenaer - Bauern im Wirtshaus

Jan Miense Molenaer lebte von 1610 bis 1668 meistens in Haarlem und auch in Amsterdam. Obwohl man das Bild "Raucher" im Frankfurter Städel finden könnte, hab' ich die Bauern in der Taverne skizziert. Das Original findet man :

Freitag, 15. Januar 2010

arduino gesteuerte Blink-Licht-Farbwechsel-Stimmungs-Anlage

Dieses kleine Video zeigt meine ersten Versuche das arduino board zu programmieren. Es macht so ziemlich was es soll: einen Lichtmodus nach dem anderen abspielen, wenn ich auf die Taste drücke. Nur beim letzten hängt es sich immer etwas auf.

Freitag, 8. Januar 2010

arduino duemilanove

Für meine Ideen wollte ich mir schon immer ein ardunio besorgen. Heute ist's gekommen und ich habe es schön in einen Schaukasten gebastelt und ein Breadbord daneben gesetzt.
Jetzt können neue Projekte starten ;-)
Blinken kann es schon - und zwar auf Kommando:
int counter = 0;
int ledPin = 13;
int incomingByte = 0;
void setup()
{Serial.begin(9600); delay(100);}
void loop()
{counter++;Serial.println(counter);
if(counter == 25) { counter = 0; myBlink(); };
if (Serial.available() > 0) {incomingByte = Serial.read();Serial.print("> ");Serial.println(incomingByte,BYTE);
if (incomingByte == 'a') { myBlink(); };}delay(100);}
void myBlink( void)
{digitalWrite(ledPin, HIGH); delay(500);digitalWrite(ledPin, LOW); delay(500);}
Posted by Picasa